Natur im Portfolio

Jäderberg & Cie. ist ein aktiver, unternehmerischer Investor – mit Natur im Portfolio.

Peter Jäderberg und sein Team verfügen über jahrzehntelange Erfahrung als Initiator und Konzeptionär von zumeist alternativen, kapitalmarktfernen Assets.

Von 2003-2010 betrug das Gesamtinvestitionsvolumen in etwa 30 ihrer Projekte rund EUR 1,5 Mrd.

Seit der Gründung von Jäderberg & Cie. in 2010 liegt der Fokus auf dem einzigartigen Natur-Sachwert Indisches Sandelholz, als Teil eines quasi-Rohstoffmonopols jenseits der Kapitalmärkte.

Jüngst wurde dem Unternehmen der Deutsche Beteiligungspreis 2017 in der Kategorie
„Bestes alternatives Investment“ verliehen.

Bewirtschaftet werden die JC-Plantagen vom Weltmarktführer Quintis.